Skip to content

KTN Tagesseminar: Design to reduce and reuse

Save the Date
12. März 2024
08:30
bis 18:00
Uhr
Gastgeber
ITS Industrie- und Technozentrum Schaffhausen
Ort
OST – Ostschweizer Fachhochschule | Campus Rapperswil
Programm

Nachhaltige Produkte entstehen bereits im Design. Unser Tagesseminar bietet vertieftes Expertenknowhow, Methoden, Praxisbeispiele und interaktive Workshops. "Design zum Reduzieren und Wiederverwenden" am 12. März 2024 Ostschweizer Fachhochschule Campus Rapperswil. Renommierte Fachexperten und Pionierunternehmen Laden Sie ein zu Fachvorträgen, interaktiven Workshops, zum Networking, zum Entwickeln innovativer Ansätze und zum gemeinsamen Lernen.

Nach einem herzhaften Guten Morgen Kaffee vertieft Prof. Hanspeter Keel "Design für Nachhaltigkeit" und inspiriert sie mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus der Industrie. Tauschen Sie sich in der Kaffeepause mit Experten und Branchenkollegen aus Forschung und Industrie aus.

Der Workshop "Lebenszyklusbewertung eines Möbelstücks" vermittelt praktische Ansätze zur Anlayse der Produktgestaltung, Optimierungspotenialen und operativen Prozessansätzen zusammen mit Experten der Fachhochschule und der Firma Embru.

Nach einer stärkenden Mittagspause tauchen Sie ein in die Potentiale von "Simulationsgestützten Designs für Nachhaltigkeit" mit Prof. Mario Studer. Erkunden Sie die Zusammenhänge bei der Optimierung des Designs von Spritzgussbauteilen, konzentriert auf Ressourceneffizienz und Reduktion des Materialaufwands, speziell am Beispiel eines glasfaserverstärkten Kunststoffbauteils.

Entdecken Sie mit Experten der Firma Medmix einen strategischen Ansatz zur Entwicklung nachhaltigkeitsoptimierter Produkte in "Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung". Erfahren Sie mehr über ihre Methoden und ihr Engagement, eine nachhaltige Zukunft durch durchdachte Produktinnovationen zu fördern.

Engagieren Sie sich in unserem interaktiven World Café-Workshop, einem lebhaften Austausch unter den Teilnehmern, um die breite Implementierung von Simulationstools zur virtuellen Designoptimierung zu diskutieren und gemeinsame Ansätze zu entwickeln. Arbeiten Sie in kleinen Gruppen, um Schlüsselthemen zu behandeln und die Bedürfnisse der Industrie für die Adaptierung dieser fortschrittlichen Technologien aufzudecken. Zum Abschluss gibt es noch einen Exkurs in die Pharma-Welt, wo Dr. Raniero Pittini von Erdmann Solutions in einem Workshop aufzeigt, wie sie kreislauffähige Produkte designen.

Runden Sie den Tag ab mit einem ungezwungenen Netzwerk Apéro, der die perfekte Atmosphäre bietet, um zu reflektieren, sich zu vernetzen und gemeinsam eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Das Tagesseminar bietet Ihnen Gelegenheit, aktuellste Entwicklungen und Anwendungen im nachhaltigen Design vertieft kennen zu lernen. Melden Sie sich an für "Design zum Reduzieren und Wiederverwenden" – wo Innovation auf Nachhaltigkeit trifft.

Ablauf:

08:30 Uhr Kaffee
09:00 Uhr Begrüssung
09:15 Uhr Referat Prof. Hanspeter Keel, OST FH, «Design for Sustainability»
10:15 Uhr Kaffee & Networking
10:45 Uhr Workshop Prof. Hanspeter Keel, OST FH, «Life Cycle Assessment Chair»
12:15 Uhr 15' Reserve und ansonsten Workshop
12:30 Uhr Lunch
13:30 Uhr Referat Prof. Mario Studer, OST FH, «Simulation driven Design for Sustainability»
14:00 Uhr Referat Tobias Bodenmüller. Medmix, «Sustainability in Product Development»
14:30 Uhr Kaffee
14:50 Uhr Workshop Prof. Mario Studer, OST FH, World Café «Wie kann sich Industrie verbessern?»
15:35 Uhr Workshop Dr. Raniero Pittini, Erdmann Solutions, "Designing Circular Products"
16:20 Uhr Transferbus Campus ->Techpark
16:30 Uhr Führung Techpark, IWK
17:00 Uhr Abschlussdiskussion
17:10 Uhr Apéro / Networking

Anmeldeinformationen

Teilnahmegebühren inkl. Kursunterlagen und Verpflegung:
Einzugsgebiet INOS (GL, SH, AI, AR, SG, GR, TG, Berggebiet ZH) CHF 250.-
Ausserhalb CHF 300.-